Norma Group

corporate responsibility

Umwelt- und Klimaschutz bleibt im Fokus

Unsere Anstrengungen und Maßnahmen im Bereich Umwelt- und Klimaschutz werden wir auch in den nächsten Jahren konsequent weiterverfolgen. Das Hauptaugenmerk der NORMA Group wird darauf liegen, die Umweltauswirkungen ihrer Produktionsprozesse kontinuierlich und systematisch zu reduzieren. Wir haben uns in diesem Zusammenhang das Ziel gesteckt, dass spätestens bis 2018 und dann fortlaufend weltweit 100 Prozent unserer Produktionsstandorte nach ISO 14001 zertifiziert sind.

Trotz des bereits sehr niedrigen Niveaus wollen wir den CO2-Fußabdruck unserer Produktion weltweit weiter verkleinern. Als Zielgröße haben wir uns gesetzt, den CO2-Ausstoß im Verhältnis zu den Produktionskosten bis 2018 im Vergleich zu 2015 um neun Prozent zu senken. Daneben wollen wir den Wasserverbrauch im Verhältnis zu den Produktionskosten bis 2018 um weitere sechs Prozent gegenüber 2015 verringern.