Norma Group

CONNECTORS übernimmt Vertriebsrechte an Steriflow-Produkten

Tagelswangen, 11. Juni 2014 - Die CONNECTORS Verbindungstechnik AG („CONNECTORS“), das auf den Vertrieb von Verbindungslösungen für die Pharmabranche und Biotechnologie spezialisierte Schweizer Tochterunternehmen der NORMA Group SE, vertreibt seit Mai 2014 die Steriflow™-Produktlinie von Richards Industries. Richards Industries produziert unter anderem Ventil- und Druckregulierungslösungen für verschiedene Industrien. Das Angebot an Steriflow-Ventilen und Lösungen für Sterilisierungs- und Reinigungsprozesse richtet sich an Medikamentenhersteller, die den hohen Reinheitsanforderungen der biopharmazeutischen Industrie unterliegen. Die Vertriebsrechte gelten für die Länder Bulgarien, Kroatien, Österreich, Polen, Rumänien, Schweiz, Slowakei, Slowenien, die Tschechische Republik und Ungarn.
Wir erweitern mit Steriflow unser Produktportfolio und bieten Komplettlösungen im Bereich der biopharmazeutischen Verfahrenstechnik an“, sagt Fabio Stiz, CEO von CONNECTORS.

Die Steriflow Überström- und Regelventile, Kondensatableiter, Kondensatoren und Probenkühler werden für automatisierte Sterilisierungs- und Reinigungsverfahren mit Reinstwasser, Dampf oder Gas eingesetzt. Das Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass es ohne die Zerlegung von Prozessanlagen stattfindet. Steriflow-Produkte haben ein platzsparendes Design und berücksichtigen branchenspezifische Anforderungen wie zum Beispiel an die Oberflächenbeschaffenheit oder an die Materialzertifizierung. Zudem erfüllen sie die FOOD and DRUG ADMINISTRATION Richtlinie (FDA) und den United States Pharmacopeia (USP) Class VI Standard. Bei einer Lieferzeit von sechs bis acht Wochen sind sie in verschiedenen Materialien verfügbar: Edelstahl, Polyetheretherketon (Peek), Teflon oder EPDM.

CONNECTORS übernimmt Vertriebsrechte an Steriflow-Produkten.pdf