Norma Group

NORMA Group baut Distribution Services-Geschäft in den USA aus

Lake Orion, USA, 8. Juli 2014 – Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat ihre Aktivitäten im Bereich Distribution Services in den USA deutlich ausgebaut. Mit dem neu errichteten Distribution Center in Lake Orion, Michigan, wurden Kapazitäten geschaffen, um eine leistungsfähigere und flexiblere Lagerhaltung sowie noch kürzere Lieferzeiten zu gewährleisten. Dadurch konnte die NORMA Group neue Aufträge gewinnen und ihre Kundenbeziehungen im US-amerikanischen Markt stärken.

NORMA Group Americas legt den strategischen Fokus auf den Ausbau des Vertriebsgeschäfts und der Aktivitäten im Aftermarket-Bereich sowie im industriellen Sektor“, sagt Tim Jones, President NORMA Group Americas. „Das neue Distribution Center ermöglicht unseren Vertriebskunden, ihre Lagerinvestitionen effizienter zu gestalten, und unseren Kunden im Bereich Fertigung zudem kürzere Lieferzeiten und damit einen verbesserten Lieferservice für ihre Endkunden.“

Das US-Distribution Center der NORMA Group bietet den Kunden einen zentralen Anlaufpunkt, an dem sie die gesamte Produktpalette termin- und fristgerecht beziehen können. Die Kunden profitieren von einer verbesserten Liefertreue und -qualität, effizienten Logistikprozessen und einem zentralen Kundenservice. Somit konnte die NORMA Group auf breiter Basis neue Aufträge gewinnen und ihre Geschäftsaktivitäten deutlich ausweiten, zum Beispiel mit dem Zuliefererunternehmen der Kraftfahrzeugindustrie Fleetpride, den Aftermarket-Produzenten Flo-Pro Performance Exhaust und Dorman Products, den auf Wassermanagement und Sanitärprodukte spezialisierten Unternehmen Ferguson Parts and Packaging und Mission Rubber sowie der LaVanture Products Company, ein Großhändler für Erstausrüster und andere Industriezweige.

Mit dem neuen Distribution Center und den verbesserten Absatz- und Betriebskapazitäten tragen wir der steigenden Nachfrage im US-Markt nach unseren hochentwickelten Produkten und Lösungen Rechnung“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Wir bauen unser Vertriebsnetzwerk in den USA aus, um unsere Kunden vor Ort noch besser zu bedienen und zentral aus einer Hand mit allen Marken und Produkten der NORMA Group zu beliefern.

Das Distribution Center der NORMA Group in den USA wurde zu Beginn des Jahres 2014 eröffnet. In dem über 21.000 Quadratmeter großen Gebäude werden Verbindungsprodukte der Marken ABA, NORMA, Breeze, Torca, Clamp-All, R.G. Ray und Five Star an Vertriebsunternehmen, OEM-Kunden im Aftermarket-Bereich (Wartung und Service), Fachgroßhändler und Baumärkte vertrieben.

Die neu errichtete Website für NORMA Group Distribution Services in den USA, www.NormaAmericasDS.com, bietet ausführliche Informationen zum umfangreichen Produktsortiment der NORMA Group für verschiedene Branchen. Über ein Kontakt- und Bestellformular haben Kunden direkten Zugang zu den Produkten und Serviceleistungen sowie dem jeweiligen Ansprechpartner.

NORMA Group baut Distribution Services-Geschäft in den USA aus.pdf