Norma Group

NORMA Group erhält den General Motors Supplier Quality Excellence Award

Monterrey, Mexiko, 4. September 2014 – Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, erhält für ihren Standort in Monterrey, Mexiko, den 2013/2014 Supplier Quality Excellence Award von der General Motors Company („GM“). Der US-Automobilhersteller vergibt den Preis im dritten Jahr an Zulieferer für ihre herausragenden Leistungen. GM würdigt damit die hohe Qualität der Produkte, die effizienten Prozesse und den ausgezeichneten Service der NORMA Group.

Den Supplier Quality Excellence Award erhalten nur die besten Zulieferer, die die strengen Qualitätskriterien von GM erfüllen. Für die Bewertung werden über 12 Kriterien erfasst und geprüft, unter anderem die pünktliche Lieferung hochqualitativer Produkte, der reibungslose Produktionsablauf und die Innovationskraft. Qualitätssysteme, wie beispielsweise nach ISO/TS16949, sind zudem Voraussetzung für eine Nominierung. Die NORMA Group in Mexiko erfüllte oder übertraf alle Kriterien im Bewertungsjahr 2013/2014.

Wir sind hocherfreut, dass wir als ein starker, kompetenter und zuverlässiger Geschäftspartner von GM gewürdigt werden“, sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Die Auszeichnung ist eine wichtige Anerkennung der herausragenden Leistungen unseres Teams in Mexiko. Zudem belegt sie unseren Ansatz der kontinuierlichen Verbesserung. So können wir unseren Kunden die hochentwickelte Verbindungstechnik anbieten, die genau ihren Bedürfnissen entspricht.“

In Monterrey, Mexiko, produziert die NORMA Group seit 2008 Verbindungsprodukte wie beispielsweise Fluidsysteme und V-Profilschellen für Kunden aus der Kraftfahrzeugbranche. Die NORMA Group unterhält zwei Produktionsstandorte in Mexiko und baut ihre Tätigkeit in der Region Amerika kontinuierlich aus. Im April 2014 wurde ein neues Werk in Brasilien eröffnet.

NORMA Group erhält den General Motors Supplier Quality Excellence Award.pdf