Norma Group

Entwässerungsrinne der NORMA Group mit dem Red Dot Award ausgezeichnet

Maintal, Deutschland, 25. März 2019 – Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat für ein Produkt aus ihrem Wassermanagement-Portfolio den Red Dot Award für Produktdesign erhalten. Die Quik-Turn-Entwässerungsrinne wurde für ihre gute Designqualität und das hohe Innovationspotenzial ausgezeichnet.

„Wassermanagement ist ein maßgeblicher Wachstumsmarkt für uns als Marktführer für Verbindungs- und Fluid-Handling-Technologie“, sagte Bernd Kleinhens, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group. „Wir bieten Bewässerungslösungen an, die zu einem effizienten Umgang mit der knappen Ressource Wasser beitragen. Ein weiterer Fokus sind zuverlässige Entwässerungslösungen für vielfältige Einsatzmöglichkeiten im kommerziellen und privaten Bereich.

Die Quik-Turn-Entwässerungsrinne ermöglicht Kurven von sechs Grad pro Abschnitt. Damit ist sie speziell für die Entwässerung an geschwungenen Wegen, Leichtathletik-Bahnen, privaten Schwimmbecken und Spa-Bereichen geeignet. Die Entwässerungsrinne ist eine Alternative zu herkömmlichen Abwasserrinnen aus Polymer-Beton, da Betonprodukte reißen oder aufbrechen können.

„Die Jury hat jedes der über 5.500 eingereichten Produkte einzeln geprüft“, sagte Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO von Red Dot. „Gemeinsam haben wir entschieden, welche Produkte ausgezeichnet werden. Die Auszeichnung für die NORMA Group attestiert die gute Designqualität ihres Produkts.“

Der Red Dot Award ist einer der größten und der renommiertesten Designwettbewerbe weltweit. Er wird jährlich vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen in den Kategorien Produktdesign, Kommunikationsdesign und Designkonzept verliehen.