Vision-2025-DE-3.png

Finanzierungsstrategie

Die Zielsetzung der NORMA Group bei der Steuerung ihres Kapitals besteht primär darin, nachhaltig ihre Schulden bedienen zu können und finanzielle Stabilität zu erhalten. Im Rahmen ihrer Finanzierungsverträge ist die NORMA Group zur Einhaltung der Finanzkennziffer (Financial Covenant) Total Net Debt Cover (Verschuldung im Verhältnis zum bereinigten Konzern-EBITDA) verpflichtet. Diese Kennzahl und deren Einhaltung werden ebenso wie die Höhe der Nettoverschuldung und die Fälligkeitsstruktur der Finanzschulden kontinuierlich überwacht.

Diese Strategie leitet sich aus dem Risikomanagement bzw. aus dem Liquiditätsrisikomanagement ab, dieses verlangt das Halten von ausreichenden Zahlungsmitteln und marktgängigen Wertpapieren, die Verfügbarkeit von Finanzierungen über zugesagte Kreditlinien in angemessener Höhe und die Fähigkeit zur Glattstellung von Marktpositionen. Aufgrund der Dynamik des zugrundeliegenden Geschäfts ist das Group Treasury bestrebt, die Flexibilität bei Finanzierungen durch Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit zugesagter Kreditlinien zu bewahren.
Die Aktivitäten von Group Treasury sind Teil der Vision 2025 und natürlich insbesondere für Akquisitionen entscheidend.

promissory_note_blue.png

Schuldschein
383 Mio.

Zum 31. Dez. 2018
PoS_trade_marketing_blue.png

Syndizierter Bankkredit
185 Mio.

Zum 31. Dez. 2018
Leverage_blue.png

Leverage
1,9x

Zum 31. Dez. 2018
reverse_factoring_blue.png

ABS/Factoring/Rev. Factoring
80 Mio.

Zum 31. Dez. 2018

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

To top